Desensibilisierung bei Allergien

Mit einer Hypo- oder Desensibilisierung Allergien heilen, ist eine gute Alternative zu Medikamenten, die lediglich die Symptome unterdrücken. Aber die Desensibilisierung ist auch eine Therapieform die etwas Geduld voraussetzt.

Ist der allergieauslösende Stoff bekannt, kann der Körper gezielt daran gewöhnt Weiterlesen

Symbioselenkung des Darms

Die Symbioselenkung hat das Ziel den Organismus umzustimmen, indem u.a. spezielle Ernährung, Fasten, pflanzliche Arzneimittel und andere naturgemäße Heilmethoden angewendet werden, die körpereigenen Abwehrmechanismen steigern und normalisieren. Die natürliche Darmflora soll regeneriert und ein symbiotisches Gleichgewicht zwischen Organismus und der Weiterlesen

Eigenblutbehandlung

Bei der Eigenbluttherapie handelt es sich um eine klassische naturheilkundliche Reiztherapie zur Behandlung unterschiedlicher  Erkrankungen.

Eine Eigenblutinjektion führt im Organismus zu einer Veränderung der Reaktionslage, was in einer Zunahme der immunkompetenten Zellen im Blut seinen Ausdruck findet. Es kommt so Weiterlesen

Homöopathie

Die Homöopathie ist eine traditionelle, natürliche Ganzheitsbehandlung, gut verträglich und ohne Gewöhnungsgefahr. Das Wort stammt aus dem Griechischen und bedeutet „ähnliche Leiden“. Das ist so zu verstehen:

In der Homöopathie wird eine Krankheit mit einem Mittel behandelt, das am gesunden Weiterlesen

Badearzt

Ein Badearzt plant und begleitet eine ambulante Badekur.

Dazu wird der Patient untersucht und es werden dem Krankheitsbild entsprechende geeignete physikalische Anwendungen verordnet.

Nach einer Kontroll- und Abschlussuntersuchung erstellt der Badearzt einen Kurbericht.

Vor Antritt einer solchen ambulanten Badekur in Weiterlesen

Desensibilisierung bei Allergien

Mit einer Hypo- oder Desensibilisierung Allergien heilen, ist eine gute Alternative zu Medikamenten, die lediglich die Symptome unterdrücken. Aber die Desensibilisierung ist auch eine Therapieform die etwas Geduld voraussetzt.

Ist der allergieauslösende Stoff bekannt, kann der Körper gezielt daran gewöhnt Weiterlesen

24h Blutdruckmessung

Bei der 24-Stunden-Blutdruckmessung (Synonym: Langzeit-Blutdruckmessung) handelt es sich um eine diagnostische Methode, bei der der Blutdruck über einen Tag und eine Nacht in regelmäßigen Abständen wie 15 oder 30 Minuten gemessen wird.

Dabei sollte der Patient seinem ganz normalen Tagesablauf nachgehen. Ein gleichzeitig Weiterlesen

EKG

Ein EKG (Elektrokardiogramm) ist die Ableitung und kurvenmäßige Aufzeichnung der durch die Tätigkeit des Herzmuskels entstehenden feinen Herzströme. Es ist schmerzfrei und ist bei Herz-Kreislauf-Problematik Mittel der diagnostischen Wahl. 

Aus dem EKG kann auf die Herztätigkeit (Rhythmus, Frequenz), die Erregungsbildung und Rückbildung, Weiterlesen

Langzeit EKG

Als Langzeit-EKG (Abk. LZ-EKG) wird in die Aufzeichnung eines Elektrokardiogramms über einen längeren Zeitraum von meist 24 Stunden bezeichnet. Das Langzeit-EKG wird eingesetzt, um das Ausmaß von Herzrhythmusstörungen bewerten und auch seltene Rhythmusstörungen aufspüren zu können. Am gebräuchlichsten ist die kontinuierliche EKG-Registrierung über 24 Stunden mit Weiterlesen